Gas-Bike

20.4.2014

"Gas geben" ist schön. Man kommt vorwärts. Doch heutzutage ist das nicht mehr möglich, denn man fährt E-Bike. Da gibt es kein Gas. Ein 250 Watt Elektromotörchen hilft am Berg, doch man muss wie bisher in die Pedale treten. Das kann es doch nicht sein. Und der Akku ist nach 60 Kilometern leer. Ach nein.

Deshalb präsentieren wir die kraftvolle Alternative: das Gas-Bike (Gas = Benzin).

Kraftstrotzende 0,9 PS, 170 km fahren mit einem Tankinhalt, kein Treten, schöner Sound (warnt andere Verkehrsteilnehmer: "hier komme ICH!"), Fahrgenuss ohne ins Schwitzen zu kommen. Und das Beste: Volltanken in zehn Minuten inklusive Bezahlen, nicht drei Stunden lang Kaffeetrinken bis der Akku voll ist!

Wie alle guten innovativen Sachen ist das Gas-Bike nicht ganz neu. Schon kurz nach Kriegsende gab es den Bausatz von REX für Fahrräder. Flugs angebaut konnten die Trümmerfrauen nach der Schuttarbeit zum Acker außerhalb der Stadt fahren und Kartoffeln einsammeln für das Abendessen. Eine große Erleichterung. Man stelle sich vor, die Trümmerfrauen hätten das mit einem E-Bike erledigen müssen nach der harten Schuttarbeit.

Trümmer gibt es heute kaum noch und Kartoffeln gibt es im Supermarkt. Es ist also an der Zeit, sich wieder auf das bewährte Motor-Fahrrad zu besinnen. Wir haben gesucht und gefunden: das Gas-Bike "Neumünster".

Hier in Kürze die wichtigsten technischen Daten:

Motor

Typ: Rex FM40
Baujahr: 1953
Hubraum: 40 ccm
Leistung: 0,9 PS
Nenndrehzahl: 3600 U/min
Gewicht: 8,2 kg

Kupplung

Kugelkupplung, nachrüstbar

Untersetzungen

Kurbelwelle / Vorlegewelle 4:1
Vorlegewelle / Riemenfelge 5:1
(-> Kurbelwelle 3600 U/min = 180 U/min Vorderrad)

Tank

Maße: 280 mm x 105 mm (Durchm.)
Tankinhalt: 2,4 Liter
Kraftstoff: Benzin : Öl = 25 : 1

Fahrdaten

Höchstgeschw.: 25 km/h
Verbrauch: 1,4 Liter/100km (Gemisch 1:25)
Reichweite: ca. 170 km

Beeindruckende Daten, wenn man sie mit jenen eines Strampel-E-Fahrrads vergleicht. Eingebaut ist der REX-Motor in das legendäre Kettler-Alu-Rad mit diesen Daten:

Fahrrad

Typ: Kettler Alu-Rad
Baujahr: 1985
Gesamtgewicht Fahrrad mit Motor: 24,5 kg

Wie immer sollte man die Empfehlungen der Betriebsanleitung der Firma REX beachten:

Einfahren

1000 km
in den ersten 300 km nie länger als eine halbe Stunde Vollgas fahren

Service

Wenn Sie nicht ein Motoren-Fachmann sind, basteln Sie, bitte, nicht am Motor herum - Sie könnten ihm schaden - wenden Sie sich besser an Ihren REX-Händler. Wir liefern den Motor und seine Teile grundsätzlich nur über den REX-Händler, weil nur so der Kundendienst, ohne den auf Dauer kein Motorenbenutzer, also auch kein REX-Fahrer, auskommen kann, gewährleistet ist.

Typenschild:

REX-MOTOREN-WERK MÜNCHEN
Motor-Nr. 121666
BAUJAHR 1953 - HUBRAUM 40ccm

Wartung

Nach 1000 bis 1500 km Auspuff entkohlen
Reinigen des Vergaser-Luftfilters
Reinigen der Kraftstoffsiebe
Kupplung ölen zwischen Motorgehäuse und Riemenscheibe

Für den technisch interessierten Laien hier noch einige Bilder vom Gas-Bike „Neumünster“:

Die schlanke Silhouette garantiert windschnittige Höchstgeschwindigkeit

 

 

Kupplung mit Riemenscheibe am Motor und Antriebsriemen zur Riemenfelge am Vorderrad

 

 

 

Tank hinter dem Lenker, Zündanlage links am Motor, Auspuff mit Dämpfertopf links

Wenn Sie jetzt umsteigen wollen auf ein modernes Bike, dann bestellen Sie den FM40-Bausatz bei den REX-Motorenwerken in München:
(Hinweis: möglicherweise existiert die Firma nicht mehr)

Bausatz

  • 2-Takt-Motor mit Vergaser, Bowdenzug, Dekompressionsventil, Getriebe, Riemenscheibe, Auspuff, Zündanlage, Zündkerze (Bosch W95T oder Bosch W145T, letztere für den temperamentvollen Fahrer)
  • Kupplung
  • Tank
  • Halterung und Verschraubungen
  • Vorderrad-Riemenfelge
  • Riemen
  • Bedienungselemente (Dekompressions-Zughebel, Kupplungshebel, Gasdrehgriff)


Sie können den REX-Motor-Bausatz an jedes Fahrrad anbauen. Sie sind damit schneller an Ihrem Arbeitsplatz, schneller in der Natur, und schneller in der City. Und Fahrspaß gibt‘s obendrauf.

Bitte überholen Sie E-Bike-Fahrer rücksichtsvoll. Sie müssen nicht unbedingt Mitleid mit den Stramplern haben, aber eine kleine Anerkennung ihrer Mühen ist nicht verkehrt, zum Beispiel durch lässiges Winken mit der linken Hand (die rechte Hand bleibt am Gasgriff).

Wir wünschen allzeit viel Spaß mit Ihrem Gas-Bike!

Natur - wie geschaffen für das Gas-Bike!

Hier sind zwei kurze Videoclips, in denen das Gasbike in Bewegung mit Originalsound zu sehen und zu hören ist: